Empfehlung, verschiedene Speisen, Lebensmittel, Langzeitlebensmittel, gesunde Ernährung

Für den Ernstfall: Bundesamt plant Notfallkochbuch

…Fällt der Strom aus, muss bei vielen Bürgern die Küche kalt bleiben. Bundesamt plant Lösung, damit Menschen trotzdem etwas Nahrhaftes auf den Teller bekommen.

  • Wenn der Strom ausfällt, funktionieren auch keine elektrischen Küchengeräte.
  • Muss man dann auf trockenes Brot und Co. zurückgreifen?
  • Bundesamt will nahrhafte Alternativen aufzeigen.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BKK) will Bürgern ein „Notfallkochbuch“ für Zeiten ohne funktionierenden Strom an die Hand geben. Das Buch soll Rezepte enthalten, die man ohne elektrische Küchengeräte und auch ohne Leitungswasser in die Tat umsetzen kann.

Stromausfall und Co.: Rezepte für den Ernstfall im Notfallkochbuch

In seiner Ankündigung verweist das Amt beispielhaft auf den großen Stromausfall in Berlin-Köpenick im vergangenen Jahr. Am 19. Februar war es dabei zum großflächigsten und längsten Stromausfall im Berliner Stadtgebiet seit dem Ende des 2. Weltkrieges gekommen. 

Erst nach über 30 Stunden war in allen der 30.000 betroffenen Haushalte wieder das Licht angegeben, wie der rbb damals berichtete. Anlass genug, über die Frage nachzudenken, wie man in solchen Zeiten dennoch eine „nahrhafte Mahlzeit“ zubereiten könne. Über das „Notfallkochbuch“ berichtet „Der Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe…

Und weiter:

…Ein Grund zur Panik besteht natürlich nicht. Das Notfallkochbuch ist keine Folge eines aktuellen oder direkt bevorstehenden Anlasses, sondern soll vielmehr eine „niedrigschwellige Möglichkeit [sein], mit der Bevölkerung über Notfallvorsorge ins Gespräch zu kommen“, so eine Sprecherin des Amtes.

Umfragen hätten gezeigt, dass nur wenige Bürgerinnen und Bürger Vorräte für den Notfall im Haus hätten. Dabei gibt es offizielle Empfehlungen, die die Bundesregierung im Rahmen des Zivilschutzkonzeptes schon vor vier Jahren herausgegeben hat…

Anmerkung von vorsorge-projekt.de:

Ein Notfallkochbuch ist eine wirklich tolle Idee, welche die eigenen Vorbereitungen perfekt ergänzen kann. Bis zum 31.05.2020 können Bürger bis zu drei Rezept-Vorschläge per Post oder Mail (unter notfallkochbuch.bbk@gmail.com) einreichen.

Wer noch keine Vorsorge getroffen hat, sollte sich umgehend mit den Inhalten des Zivilschutzkonzeptes der Bundesregierung vertraut machen.

Näheres findest Du unter „Empfehlungen der Bundesregierung“ im Inhaltsverzeichnis dieser Website.

Du benötigst Hilfe bei Deiner Vorbereitung?
Hier findest Du Empfehlungen über hervorragende Langzeitlebensmittel und viele ultimative Tipps, die Du bei Deiner Vorbereitung nicht vergessen solltest.